Docker?

Seit einigen Monaten habe ich den Eindruck dass es mir unangenehm sein sollte dass ich mich noch nicht mit Docker beschäftigt habe. Kaum eine IT-Zeitschrift in der das Thema nicht aufgegriffen wird, kaum eine Linux-Distribution die das nicht integriert. Nach meinem bisherigen (oberflächlichen) Verständnis bin ich auch der Ansicht dass ich mich zumindest mal damit beschäftigen muss.

Um so mehr haben mich ein paar Beobachtungen der letzten Tage irritiert.

In der letzten Woche war ich in Berlin, um die Open Source Datacenter Conference und das im Anschluss stattfindende Puppet Camp zu besuchen. In einem Talk („From ConfigManagementSucks to ConfigManagementLove“) hat Kris Buytaert die etwa 150 anwesenden Admins gefragt, wer denn Docker benutzen würde. Das Auditorium war nicht teilnahmslos, aber gemeldet hat sich tatsächlich niemand. Mich hat das echt erstaunt. Am Freitag hatte Nigel Kersten mit der kompletten Besucherschaft des Puppet Camps ein größeres Publikum, trotzdem haben sich auf die gleiche Frage wieder höchstens fünf Besucher geregt. Ich war baff.

Im Gespräch hat Nigel darauf hingewiesen dass es tatsächlich große kulturelle Unterschiede in der IT gibt. Auf eine ähnliche Frage haben beispielsweise nur etwa 10% der Anwesenden angegeben dass sie ihr Business in einer Cloud betreiben. Die Quote läge im Silicon Valley eher bei 90%. So dachte ich mir, dass die Verteilung bei Container-Technologie ähnlich liegen würde.

Bis Heute jemand einen meiner Tweets aus der letzten Woche zitiert hat (sowas ist noch nie passiert, und meine neugierigen Einstellungen haben daraus eine ziemliche Mail-Welle in meinem Postfach gemacht). Als Antwort auf einen Besucher der Interop, der genau die gleiche Beobachtung machen konnte wie ich. Bei einer größeren Veranstaltung, in Las Vegas.

Mit was für Leuten der da zusammen sitzt kann ich natürlich nicht beurteilen. Ich beabsichtige auch weiter, mich mal ernsthaft damit zu beschäftigen. Interessant ist der Ansatz allemal. Aber ich habe nicht mehr den Eindruck dass es mir unangenehm sein muss das noch nicht getan zu haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »