tar ist witzig

Wer hätte gedacht, daß einem ausgerechnet der altbackene Packer tar ein Grinsen abringen kann? GNU-tar kann das zumindest, wie ich Gestern festgestellt habe als meine im Halbschlaf eingetippte tar-Brücke nicht funktioniert hat:

% ssh root@odin "tar cf /" | tar xv
Password:
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.
,tar --help' zeigt weitere Informationen.

Und nicht nur die deutschsprachige Version ist albern:

% ssh root@odin "unset LANG; tar cf /" | tar xv
Password:
tar: Cowardly refusing to create an empty archive
Try `tar --help' for more information.

2 Kommentare

  1. hi!

    hast du inzwischen herausgefunden, weshalb tar diese witzige meldung ausgibt? war es lediglich ein syntax-fehler? ich habe nämlich das gleiche problem…

    gruss
    volker

  2. Ja, ein Syntax-Fehler. Wenn man ‚tar cf /‘ eingibt bedeutet das c, daß man ein Archiv anlegen möchte. Das f bedeutet, daß es in einem File abgelegt werden soll. Danach wird eigentlich der Name der Archivdatei erwartet. Das / ist als solcher nicht zu gebrauchen.

    Ohne das jetzt nochmal auszuprobieren: wenn man in der obigen Brücke das f wegläßt sollte alles funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »