Keine Gemeinschaftskämme im britischen Parlament

Auch das noch: Erst müssen die armen britischen Diplomaten 18 Jahre lang um ihren Arsch für weicheres Toilettenpapier kämpfen, jetzt schafft das Parlament die Gemeinschaftskämme ab, die traditionell im Abgeordnetenhaus gestellt wurden:

Aus Schutz vor der Übertragung von Kopfläusen oder Krankheiten sind die Parlamentskämme aus den Waschräumen verbannt worden. Viele Abgeordnete fassen sich darob irritiert und fassungslos an den Kopf.

Beruhigend, daß die hohe Politik sich mit derart wichtigen Themen auseinandersetzt statt wirklich groben Unfug anzurichten… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »