Fortschritt machen mit dd

Fortschritt durch pkill

Fortschritt durch pkill

Letztes Wochenende habe ich wieder mal ein ISO-Image auf eine SD-Karte geschrieben, wie üblich an der Kommandozeile mit dd. Es ging um ein größeres Image, also hatte ich eine Menge Zeit um mich darüber zu ärgern dass ich den Fortschritt nicht sehe.

Heute habe ich einen Tweet gesehen der sagt dass man da in Zukunft eine Option für haben wird. Aber da wurde auch ein Workaround erwähnt den ich noch nicht kannte: mit pkill -USR1 dd kann man dem laufenden Prozess ein freundliches Signal schicken, daraufhin spuckt der seinen aktuellen Fortschritt aus. Wie das aussieht zeigt der Screenshot.

Fortschritt durch Tunnel

Fortschritt durch Tunnel

Eine andere Möglichkeit — optisch schicker, aber man das Tool ist nicht überall installiert — stellt der Pipe Viewer (pv) dar. Da teilt man sein dd auf zwei Kommandos auf und setzt das pv dazwischen.

Technisch ist das vielleicht nicht der optimale Weg, nett ist aber dass man damit universell Pipes überwachen kann, nicht nur für dd. Die Manpage hat ein paar interessante Beispiele.

3 Kommentare

    1. Hat mich auch gefreut. Das coole daran ist, dass man es auch benutzen kann wenn man beim Absetzen des dd noch nicht dran gedacht hat dass es lange dauern wird. Passiert mir immer wieder… ;-)

  1. Als alternative kann man auch ein alternative dd-Ersatz nehmen, den dcfldd z.B. Er zeigt dir nicht nur einen Fortschritt an (default on), er kann auch noch so ein paar andere nette Dinge wie z.B. aufteilen in mehreren Files.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »