Der warum-hab-ich-das-nicht-schon-immer-so-gemacht-Moment

Manchmal habe ich das. Heute zum Beispiel.

Ich beschäftige mich eine Weile mit einem Thema. Meistens habe ich vorher schon was davon gehört, oder darüber gelesen. Manchmal habe ich mich auch schon etwas eingelesen, oder etwas rumprobiert. Nach einer Weile des unbeholfenen Rumstocherns werden Beispiele konkret. Ich stelle mir gezielt Aufgaben, und irgendwann sind die Lösungen einfach. Es passt einfach alles, und alles ergibt einen Sinn.

In den letzten Tagen habe ich mich intensiv mit Puppet beschäftigt. In der Theorie weiß ich schon lange was es tut, und die Beschäftigung damit stand genauso lange ganz oben auf der Liste der Sachen die ich mir noch aneignen will.

Zu Recht, wie mir scheint.

Heute hatte ich mehrere ach-so-geht-das-Momente. Zusammen ergeben die dann einen veritablen warum-hab-ich-das-nicht-schon-immer-so-gemacht-Moment. :-)

Ich bin mir absolut darüber im klaren dass es im Puppet-Umfeld jede Menge zu entdecken gibt, und dass das sicher mit einer Menge Arbeit und bisweilen auch mit Frust verbunden ist. Aber dieser warum-hab-ich-das-nicht-schon-immer-so-gemacht-Moment erleichtert die Beschäftigung damit ungemein.

Soviel dazu. Muss weg. Manifeste verfassen… ;-)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »