Speicherverbrauch von Firefox-Extensions

Der gute alte Firefox ist immer noch der Browser meiner Wahl. Und er wird immer besser. Einziger Haken ist nach wie vor, dass er sich bisweilen doch ziemlich viel Hauptspeicher genehmigt. Man fragt sich was er wohl damit anstellt, und bis jetzt musste zumindest ich an der Stelle mit Vermutungen leben.

Oft ist es nicht der Firefox selbst, der den Speicher auffrisst. Auch Extensions können sich gerne mal ein großes Stück vom Kuchen abzwacken, und man schiebt es dann erstmal auf den Browser.

Gerade habe ich einen Weg kennengelernt, wie man sich seit Version 24 die Interna ansehen kann:

  • In der URL-Leiste about:support eingeben. Hier sind unter anderem alle Erweiterungen aufgelistet.
  • Man merke sich die ID der verdächtigen Extension (rechte Spalte).
  • Wieder per URL-Leiste — idealerweise in einem zweiten Tab — about:memory ansurfen. Hier unter „Show memory reports“ mit „Measure“ eine Messung tätigen.
  • Mit etwas Glück kann man direkt nach der gemerkten ID suchen (Strg-F). Klappt das nicht, sucht man nach „add-ons“ und expandiert hier so lange die Zweige bis man die gesuchte ID findet.

Gleich direkt mal sehen ob ich hier was überdimensional großes finde…

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »