Anwendungen auf dem Androiden?

Ich wurde gefragt welche Anwendungen ich denn so auf meinem Android-Telefon habe. Das Handy ist ein HTC Desire, gerooted und mit einem GingerVillain als Distribution. Vielleicht kann ja noch wer Anregungen aus meiner Antwort ziehen, daher hier mal öffentlich eine Liste. Unvollständig, aber diese Programme nutze ich mehr oder weniger regelmäßig. Bislang bin ich absolut zufrieden mit den kostenlosen Programmen, ich hatte noch keinen Grund im Market Geld auszugeben.

Must Have

Nice To Have

Ich bin immer dankbar für Verbesserungsvorschläge. Oder für ähnliche Listen von anderen Benutzern, aus denen ich vielleicht auch noch Anregungen ziehen kann. Her damit!

5 Kommentare

  1. Ich habe den GO Launcher gleich mal ausprobiert und muss sagen! Einfach super! Läuft flüssiger als der ADWLauncher oder LauncherPro, sieht aber trotzdem besser aus und ist wunderbar zu konfigurieren!

    Leider habe ich heute morgen, also einen Tag später, festgestellt, dass beim Reboot gar kein Launcher mehr gestartet werden kann :( Da half nur noch ein rm -rf /system/* und anschließendes neues Flashen :-( :-( Sehr ärgerlich!

    Twicca, QuickPic und handyCalc habe ich aber dazu genommen. Außerdem GO Kontakte. Das läuft super, danke! :)

  2. Die Probleme mit dem Launcher hatte ich nie. Hat bei mir immer praechtig funktioniert, mittlerweile mehr als ein Jahr.

    Aber ich habe Gestern und Heute nochmal nach Anwendungen gestoebert, dabei habe ich festgestellt dass GO Contacts offenbar nicht mehr weiterentwickelt wird. Stattdessen gibt es jetzt GO Contacts EX, den Link habe ich im Artikel zugefuegt. Das nimmt zusaetzlich zu den Kontakten die ich im Telefon pflege (nicht bei Google) die Informationen die in Google+ stehen.

    Und fuer K-9 scheint Aquamail ein wirklich guter Ersatz zu sein. Das ist wirklich eine runde Sache — mit dem Haken dass die kostenlose Version immer eine Werbe-Signatur mitschickt. Sowas mag ich nicht. :-( Mal sehen ob das tatsaechlich die erste App ist fuer die ich Geld ausgeben werde…

  3. So spontan würde ich dir noch GPSEssentials (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mictale.gpsessentials) empfehlen. Diese App enthält alles was man mit einem GPS-Empfänger so grundlegen haben möchten.

    Weiterhin fällt mir noch Tricorder ein. Tricorder kann im wesentlichen die Sensoren (Beschleuningungssensor, Magnetfeldsensor, Mikrofon, GPS und WLAN) anzapfen und stellt die Messwerte Grafisch dar.

    Tricorder bekommst du nicht mehr über die offiziellen Android-Seiten, da sich wiedereinmal ein Medienkonzern über den Namen und das Ausehen der App beschwert hat :-/
    Ich such dir noch ein Link dazu heraus.

  4. Danke, GPS Essentials werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Bislang hatte ich nur mal mit Ulysse Gizmos (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.binarytoys.ulysse) rumgespielt, das zeigt einem schon eindrucksvoll was die verschiedenen Sensoren liefern.

    Der Tricorder zeigt das auch, den hatte ich schon installiert bevor er vom Markt genommen wurde. Wenn Du aber noch einen Link dazu findest: vielleicht interessiert sich ja noch jemand dafuer. Der ist auf jeden Fall liebevoll gemacht. Besser als die meisten anderen ‚Spielsachen‘ in der Richtung die ich bis jetzt gesehen habe.

  5. Ich habe gerade nach dem Tricorder gegoogelt und ihn auch gefunden. Unter http://www.freewarelovers.com/android/app/tricorder findet man ihn in der Version 5.9

    Gegenwärtig scheint er aber wieder im Markt angeboten zu werden. Unter https://play.google.com/store/apps/details?id=biz.lakin.android.apps.tricorder findet man ihn in der Version 5.12

    Was ich noch sehr empfehlen kann ist Öffi (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.schildbach.oeffi). Wenn man wie ich täglich mit der Bahn unterwegs ist, kann das Ding auch durchaus kompetentere Auskünfte Liefern, als die lieben Mitarbeiter der Bahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »