3 Kommentare

  1. Das Verb ist klar, aber wie schreibe ich ‚dass diese Technik an mir angewandt wurde‘? Meine Wirbelsäule wurde ger*****…?

    OK: In einem Deutsch-Aufsatz hätte ich geschrieben dass ‚ein Röntgenbild gemacht wurde‘. Oder eine Röntgenaufnahme. Ich frage mich nur ob es das fehlende Wort gibt, und wenn ja wie man das schreibt.

    Oder ist das das gleiche wie ‚der Zustand in dem man keinen Durst hat‘. Also das Gegenteil von durstig, so wie ‚hungrig < -> satt‘.

  2. Also das Gegenteil von durstig wurde vor ein paar Jahren von irgendeinem Getränkehersteller (denke es war die Coke Company) mal definiert: sitt.

    Zur Röntgen sagt meine Rechtschreibhilfe „geröntgt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »