Firefox-Extension: It’s All Text

It’s All TextWie oft habe ich schon in Webformularen meine Texte mit :wq beendet? Unzählige Male. Damit ist jetzt Schluss: Mit It’s All Text steht jetzt eine kleine Extension für den Firefox bereit, mit der jedes Textfeld (Textarea) unten rechts einen kleinen Edit-Button bekommt.

Beim ersten Klick findet die Extension wahrscheinlich den vorkonfigurierten Editor nicht, dann öffnet sich erstmal der Dialog mit den Einstellungen. Unter Linux legt man sich am besten ein kleines Shellskript folgenden Inhalts (oder gibt es noch andere Editoren? ;-) ) an:

#!/bin/sh
/usr/bin/xterm -e /usr/bin/vim „$1“

Das macht man ausführbar und trägt es hier ein, bei der Arbeit hilft mir unter Windows direkt ein ‚C:\cygwin\bin\vim.exe‘ (natürlich ist da ein CygWin installiert — gegen Heimweh…).

Nach der Einstellung öffnet sich direkt auf Klick der gewünschte Editor mit dem bisherigen Inhalt des Dokumentes. Alle paar Sekunden pollt die Extension die temporäre Datei, wenn man also im Editor speichert wird nach wenigen Sekunden die Textarea mit dem neuen Inhalt aktualisiert (unter nerviger Optischer Rückmeldung…).

Genial! Jetzt kann ich mir doch überlegen, statt mit Mutt doch wieder mit dem Eichhörnchen meine Mails zu lesen… obwohl… nein, eher nicht. :-)

Ach ja, weitere Extensions finden sich immer noch auf der Schatenseite — seit gerade eben auch diese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »