Imagine This!

Gerade bin ich durch eine alte Folge von Kilians Podkost — einem der besten Podcasts die ich bislang gehört habe — auf Waxaudio aufmerksam geworden. Da lief Imagine This, das hat mich neugierig gemacht.

Da hat jemand Audiofetzen von George W. Bush auf die Melodie von Imagine (John Lennon) gelegt. Eine Idee, die einem Schlag ins Gesicht gleichkommt. :-)

Kilian hat in seinem Podcast gesagt, daß er nicht weiß ob das legal ist. Ich bin mir auch nicht sicher was die Verwendung in Deutschland angeht, aber der Seite zufolge sind die Sachen nach australischem Recht — und aus der Gegend kommen die Stücke — wohl legal:

People can use copyright material for the purpose of criticism or review without infringing copyright…

2 Kommentare

  1. Erst einmal vielen Dank für das Lob.

    Was die Legalität betrifft ist das ja sehr haarig in meinem Fall. Es ist ja egal, wie die Rechtslage in Australien ist, wenn ich das Material verwende. Ich bin mir nicht einmal klar was meinen Gerichtsstand betrifft. Schließlich mache ich einen deutschsprachigen Podcast. Mit Zielgruppe hauptsächlich in Deutschland und meine MP3 Dateien sind auf einem Server in Deutschland (meine Webseite wird allerdings auf einem Server in den USA gehosted). Also dürfte wohl der Rechtsstand Deutschland sein. Es könnte natürlich auch mein Wohnort ausschlaggebend dafür sein, dann ist alles wieder anders).

    In Deutschland darf man für Satire, Persiflagen usw. (und das ist es ja wohl) längere Passagen zitieren, allerdings betrifft die Satire ja Bush. Also nur seine Worte. Da ist die Frage inwiefern die Satire auch für John Lennons „Imagine“ gilt… dürfte wohl ziemlich verworren sein, wie man das jetzt interpretieren will. Aber wenn jemand mir einen „Cease and desist“ Brief senden sollte, wird/s einfach vom Web genommen oder ersetzt (ich habe ja die Originaldateien noch). Natürlich inklusive massiver Negativwerbung für den Kläger (man will ja seine „Medienmacht“ einmal im Leben ausnutzen ;-))

  2. Wow, ein Kommentar aus Japan! Ich bin international bekannt!!! :-)

    Ich habe den Teil aus dem australischen Recht hauptsächlich deshalb zitiert, weil ich das bei Waxaudio gefunden habe und es für mich den Eindruck machte als ob die Betonung auf ‚criticism‘ liegt. Das hinterläßt irgendwie einen anderen Eindruck als wenn sowas beispielsweise bei den Samstag Nacht News zusammengeschnitten würde. In dem Kontext könnte ich das nicht als Kritik auffassen.

    Und was den Schutz von Imagine angeht: das Lied ist über jeden Zweifel erhaben, rangiert in meiner fiktiven Liste der besten Lieder aller Zeiten nur knapp unter Stairway To Heaven. Ich würde _nie_ auf die Idee kommen, mir eine ’nicht von John Lennon stammende‘ Version anzuhören um die Musik — bzw. das Lied als ganzes — zu genießen. Das geht nur mit dem Original. Wenn die Rechteinhaber das genauso sehen werden sie die Verwendung in diesem Zusammenhang respektieren. Zumal die eigentliche Satire — die Worte von Bush — ja erst im Zusammenspiel mit diesem Lied als dem Inbegriff des Pazifismus ihre Wirkung entfaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »