3 Kommentare

  1. Hallo Ronald,
    war das WP Update wirklich genau so einfach ;-)

    Die Frage deshalb, weil ich ein Problem habe welches du schon gelöst hast. Ok ich auch, aber bin nicht wirklich glücklich damit, weil ich diese Änderung vermutlich bei jedem Update manuell nachtragen muss. Es geht um die Anzahl der Einträge zu einer Kategorie. Aus Layoutgründen müssen diese bei mir zum Link gehören, genau wie auf deiner Seite auch (z.B. Spaß (85) ist ein Link).

    Ich habe dafür den Quellcode von WordPress ganz leicht angepasst. Geht das villeicht auch anders? Ich wüsste nicht wie.

    Gruß Daniel

  2. Hallo…

    Erfrischend, daß ich nicht der einzige bin der hier schreibt (und liest)… ;-)

    Aber zu Deiner Frage: Nein, tut mir leid. Ich kenne kein besseres Vorgehen. Ich habe das (vermutlich) genauso gemacht wie Du. Und der Code ‚rund um die veränderten Stellen‘ sieht leider auch nicht so aus als ob eine andere Möglichkeit vorgesehen ist. Ich würde mich aber auch mit Freuden vom Gegenteil überzeugen lassen…

    Ciao,
    Ronald. (Und Gruß an Leni :-) )

  3. Den Gruß hab ich schon ausgerichtet :-)

    Ansonsten: Nur mal so: Ich persönlich finde ich das Templatesystem von WordPress schon gewöhnungsbedürftig. Vielleicht wurde es ja nicht auf Flexibilität sondern auf Performance hin ausgerichtet. Wer weiß? — Ich nicht :-) In der Regel passt man das Layout ja auch eher selten an. Aber ich hätte auch nett gefunden wenn es eine wirkliche Template-Engine gäbe. Warum nicht auf Smarty setzen? BBlog macht das soweit ich weiß.

    Naja, man kann meist nicht alles haben, oder? :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »