Skurriles bei eBay

Daß der ehemalige Golf des jetztigen Papstes unter den Hammer gekommen ist dürften alle mitbekommen haben, oder? Die Auktion wurde mit der stolzen Summe von 188.938,88 Euro beendet. Ein echter Glückspilz, der Verkäufer…

Wirklich krank ist aber die Liste der bisherigen Bewertungen des Höchstbieters. Hier kann man auf die Artikelnummern klicken und sich so ansehen wofür der Käufer sonst so sein Geld ausgegeben hat:

  • $559,99 für ein Tuch in dem die Tochter der Verkäuferin ein Monster vermutet
  • $15.199,00 um eine Person umzubenennen (sie heißt jetzt goldenpalace.com – ernsthaft!)
  • $15.000,00 um ein Baby benennen zu dürfen
  • $5.049,99 um einer Frau irgendwo unterhalb des Halses eine Tätowierung zu verpassen
  • $4.550,00 um den Bauch eines Dicken Mannes als Werbefläche zu mieten
  • $4.450,00 um Werbung auf einen Boxer zu tätowieren
  • $10.600,00 für eine Brezel die entfernt an Maria mit Jesuskind erinnert
  • $10.000,00 um Zwillinge benennen zu dürfen (zwei zum Preis von einem)
  • $16.766,00 für ein ehemaliges Brustimplantat eines Playmates
  • $15.100,00 für noch einen Baby-Namen
  • $7.600,00 für einen Umschlag mit unbekanntem Inhalt

Von sowas krankem wie einem Dell-Server mit 2*1GHz für $699,00 fange ich gar nicht erst an… :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »