Firefox-Extension: Greasemonkey

Ich habe zwar Gestern als ich mich mit den Extensions beschäftigt habe auch von Greasemonkey gelesen, wußte aber nicht so recht wozu ich das brauchen könnte. Es handelt sich dabei um eine Firefox-Extension, mit der für bestimmte Seiten eigene DHTML-Stücke definiert werden können. Man kann also praktisch seine eigenen JavaScripte auf fremden Seiten ausführen.
Die Seite GreaseMonkeyUserScripts hat mir jetzt doch ein paar Ideen verschafft wozu das gut sein könnte: Man kann über diesen Mechanismus beispielsweise Werbung oder andere unerwünschte Inhalte ausfiltern, Fundstellen sortieren, kaputte Inhalte reparieren und ähnliches.
Ich habe die Extension noch nicht installiert, aber vermutlich werde ich das früher oder später auch mal ausprobieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-) :-) :-D :-| :-/ :-( :-P more »